Laufschienenprofil verzinkt

Wählen Sie das Schienenprofil immer groß genug, das garantiert leicht laufende Tore und höhere Sicherheit. Geben Sie bei allen Laufschienenprofilen dem doppelpaarigen Rollapparat den Vorzug. Welches Laufschienenprofil für Ihr Tor geeignet ist wird vom Torgewicht und von der maximal zu erwartenden Windlast bestimmt. Faustformel: Je “windiger” die Region ist, desto grösser wird der seitliche Druck auf Laufschiene und Befestigungsmaterial.

Auswahl des richtigen Laufschienenprofils

Bei der Auswahl der richtigen Laufschiene bertaten Sie unsere geschulten Mitarbeiter gerne. Zusätzlich können Sie unsere Gewichtstabellen und Berechnungshilfen zur eigenen Berechnung verwenden.
Lieferbar in der Standardlänge 6 m und als Zuschnitte mit 1, 2, 3, 4 und 5 m

Type A3

bei Verwendung mit 2 doppelpaarigen Rollapparaten:

  • für Tore bis 9 m², wenn sie nicht mehr als 176 kg wiegen.
  • auch für Türen mit ca. 2 m² sollten Sie diese Schiene verwenden, da handelsübliche Leichtprofile den Anforderungen nur kurze Zeit standhalten

Tragkraft pro Rollapparat

einpaarig

doppelpaarig

50 kg

88 kg

Zur Berechnungshilfe

Type B4

bei Verwendung mit 2 doppelpaarigen Rollapparaten:

  • für Tore von 9 m² bis 16 m², wenn sie nicht mehr als 300 kg wiegen.
  • für Tore unter 9 m² wenn sie mehr aus 176 kg wiegen oder extremen Winddruck ausgesetzt sind.
  • für Tore bis 300 kg verwendbar

bei Verwendung mit 3 doppelpaarigen Rollapparaten:

  • nur wenn Sie die Laufschiene exakt einstellen können und alle 3 Rollapparate gleich belastet werden.
  • nur bei Tore über 4,5 m Breite, wobei je ein Rollapparat ganz außen und der dritte Rollapparat in der Mitte platziert wird.
  • nur für Tore bis 400 kg verwendbar

Tragkraft pro Rollapparat

einpaarig

doppelpaarig

100 kg

150 kg

Zur Berechnungshilfe

Type C5

bei Verwendung mit 2 doppelpaarigen Rollapparaten:

  • für Tore über 16 m² (zB 4×4 m) empfehlen wir auf jeden Fall das Laufschienenprofil C5 zu verwenden, auch wenn die Tore nicht über 300 kg wiegen. Die zusätzliche Belastung der Schiene durch den Winddruck ist hier nicht zu unterschätzen.
  • für Tore unter 16 m², wenn sie auf Grund massiver Bauweise über 300 kg wiegen
  • für Tore bis 500 kg verwendbar

bei Verwendung mit 3 doppelpaarigen Rollapparaten:

  • nur wenn Sie die Laufschiene exakt einstellen können und alle 3 Rollapparate gleich belastet werden.
  • nur bei Tore über 4,5 m Breite, wobei je ein Rollapparat ganz außen und der dritte Rollapparat in der Mitte platziert wird.
  • nur für Tore bis 700 kg verwendbar

Tragkraft pro Rollapparat

einpaarig

doppelpaarig

175 kg

250 kg

Zur Berechnungshilfe

Laufschienen und was so dazu gehört.